Autor: Ronny Rauscher

Wir stehen für Verkehrsicherheit in Taucha!

Bereits nach Eröffnung des Troges hat die SPD Taucha das Amt für öffentliche Ordnung zur Errichtung eines Sichtspiegels in der Verbindung Portitzer Straße / Lindnerstraße vor dem Modehaus Fischer angefragt. Die Verwaltung hat diese Idee seinerzeit abgelehnt, da hierfür keine Notwendigkeit bestehe. Nach dem letzten Unfall müssen wir unsere Forderung wiederholen und auf die Errichtung eines Sichtspiegels dringen.

Taucha Aktuell: Wohnraum

Der Stadtrat hat daher mit einem städtebaulichen Leitbild einstimmig beschlossen, wo in Taucha gebaut werden soll. Dies ist eine transparente Entscheidung, der auch alle Parteien einstimmig (17 Stadträte) zugestimmt haben. Taucha wird nicht planlos zugebaut. Den Zuzug den wir aber brauchen und wollen ist eindeutig benannt. Es sind oftmals ehemalige Tauchaer*innen die zurückkommen und Familien, die mit Ihren Kindern zusammen bleiben wollen, deren Anfragen uns erreichen.

Nach oben scrollen